Medflight: German Medflight: Englisch / US Medflight: France Medflight: NL

Aktuelles

Informationen, Wissenswertes und Aktuelles


COVID-19: Air Ambulance Rückholungen

Veröffentlicht 18.03.2020
Liebe Geschäftspartner,
in den letzten Tagen haben viele von Ihnen gefragt, ob und wie internationale Ambulanztransporte noch durchgeführt werden können. Die gute Nachricht ist: Ja, es ist immer noch gut möglich, aber mit einigen Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um Sie und Ihre Patienten zu unterstützen und sie sicher nach Hause zu bringen.
Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Gesamtsituation
Während das Virus Covid-19 in Bezug auf den Schweregrad mit einer Grippe verglichen werden kann, ist es wesentlich ansteckender als eine normale Grippe, so dass viel mehr Menschen infiziert werden. Durchschnittlich 14% aller Infizierten erkranken schwer und müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Etwa 5% benötigen Intensivpflege. Die meisten Regierungen haben strenge Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Virus zu verzögern. Die größte Sorge ist, dass die öffentlichen Gesundheitssysteme aufgrund eines Mangels an Krankenhausbetten, medizinischem Personal und Material zusammenbrechen könnten, wenn sich das Virus unkontrolliert verbreitet. Air Alliance verpflichtet sich strikt, allen Anforderungen der Behörden Folge zu leisten, um sie bei ihren Bemühungen zu unterstützen. Krankenhäuser sind bei der Aufnahme von Patienten aus dem Ausland aufgrund der engeren Bettenkapazität sehr streng geworden. Air Alliance respektiert auch die offiziellen Quarantänezonen und wird nicht dorthin fliegen. Dies ist nicht zu verwechseln mit Regionen, in denen die Menschen von ihrer Regierung lediglich angewiesen werden, zu Hause zu bleiben. Wir setzen uns auch dezidiert für den Schutz der Gesundheit und des Wohlbefindens unserer Besatzungen ein.

Wie gehen wir mit Reisebeschränkungen um?
Während viele Länder teilweise nur noch eigene Staatsbürger oder Personen mit Aufenthaltsrecht in ihr Land einreisen lassen und ihre Grenzen geschlossen haben, können wir dennoch einen in den meisten Fällen einen Ambulanzjet als „Tarmac only“ anbieten, was bedeutet, dass Patienten zum Flughafen gebracht werden müssen, anstatt im Krankenhaus abgeholt zu werden. Bed-to-Bed wird immer schwieriger. Ebenso haben wir als Alternative Wing-to-Wing-Optionen mit lokalen Partnern.

Ist ein negativer COVID-19-Test obligatorisch?
Gegenwärtig verlangen nicht alle Länder und Krankenhäuser einen negativen Test, aber dies wird sich wahrscheinlich in naher Zukunft ändern. Wir empfehlen daher dringend, dass Sie das behandelnde Krankenhaus vor dem Transport um einen COVID-19-Test bitten, um Verzögerungen und Komplikationen zu vermeiden.

Befördert die Air Alliance auch gesunde Passagiere?
Ja, das machen wir. Unsere Flugzeuge haben alle eine VIP-Sitzplatzkonfiguration mit bis zu 10 Sitzplätzen. Sie erhalten ein Angebot über unsere 24/7 Einsatzzentrale.

Welche Maßnahmen ergreift Air Alliance zum Schutz Patienten und Besatzungen?
  • Wir dekontaminieren jedes Flugzeug nach jeder Mission mit Sterilisationstüchern und desinfizieren den Innenraum mit unseren Saniswiss Bio Sanitizer-Geräten („Vernebelungsgerät“) zu 100%. Die Geräte sind tragbar und können auf unseren Missionen mitgenommen werden.
  • Flug- und medizinische Besatzungen wurden angewiesen, ihre Temperatur zweimal täglich zu messen und jegliche Erkältungs-Symptome sofort zu melden
  • Besatzungen auf aktiven Missionen minimieren den Kontakt mit anderem medizinischen Personal oder Ground Handling Agents.

Business Continuity Plan (BCP):
Air Alliance erwartet keine Betriebsstörungen aufgrund von COVID-19. Ein detaillierter Plan ist vorhanden. Alle Mitarbeiter können über sicheres VPN remote arbeiten.

Allgemeine Empfehlung:
Da die globale Situation weiterhin sehr volatil ist und sich die Regeln täglich ändern, empfehlen wir Ihnen dringend, uns Ihre Anfrage zu senden, damit wir Ihnen von Fall zu Fall unsere Einschätzung übermitteln.

24/7 Kontakt:
Email: express@air-alliance.de
Telefon: +49 2736 4428 45

Mit den besten Wünschen- bleiben Sie gesund!

Eva Kluge
Chief Commercial Officer
e.kluge@air-alliance.de